Diese Website wird finanziert durch:

Eisenach
HMWVL - Energieland Hessen
Darmstadt

Das Projekt wird gefördert durch:

DBU

Warum Kommunales Klimaschutzmanagement?

Klimaschutz ist weitgehend anerkannt als eine der großen weltweiten Herausforderungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Klimaschutz muss auf allen Ebenen stattfinden: Von der globalen bis auf die lokale Ebene und bis zum einzelnen Bürger besteht die Möglichkeit, aber auch die Notwendigkeit, der Erderwärmung entgegenzuwirken, die die Menschen v.a. in den letzten 200 Jahren durch Verbrennen fossiler Energieträger verursacht haben und weiterhin verursachen.

Die Aufgabe lautet die Erwärmung zu dämpfen bzw. zu begrenzen, denn verringern lässt sie sich aufgrund der bereits geschehenen CO2-Emissionen offenbar für sehr lange Zeit nicht mehr.

Die Reduktion von Treibhausgasen - allen voran CO2 - lässt sich mit einigen anderen wichtigen Zielen verbinden:

Weiterlesen

Warum funktioniert kommunaler Klimaschutz bisher nicht besser?

Das liegt nach Meinung vieler Beobachter und Kenner der Abläufe an zahlreichen Blockaden.

Weiterlesen

Wie geht Kommunales Klimaschutzmanagement?

Der Grundgedanke von Kommunalem Klimaschutzmanagement besteht darin, die im lokalen Rahmen identifizierten Blockaden zu lösen. Dadurch lassen sich der Einsatz fossiler Energie und dem zu Folge von CO2-Emissionen systematisch und damit effizient und effektiv Schritt für Schritt deutlich zu senken.

Weiterlesen